Trapped in Timeshare? Break your chains with Timeshare Reclaim!
10/06/2016
Newsletter August 2016
22/07/2016
alle anzeigen

Wir lieben Timesharing

Ich finde es bemerkenswert, wie bestimmte spanische Manager/Geschäftsführer und die mit dem Timesharing verknüpften Medien die aktuelle Situation simplifizieren, welche die Branche im Hinblick auf das Urteil des Obersten Gerichtshofs erlebt, das diejenigen Verträge für ungültig erklärt, welche die aktuelle Gesetzgebung nicht erfüllen.
Mir fällt deren Versuch auf, uns als Unternehmen „gegen“ das Timesharing darzustellen und ihre Probleme in Form von „die Bösen wollen die Branche zerstören“ lösen zu wollen.
Es ist beinahe komisch, wenn nicht pathetisch, dass die Verteidigung der Verbraucherrechte als direkter Angriff ihrer Interessen interpretiert wird. in diesem Sinne wäre es viel logischer, das gesamte spanische Rechtssystem oder sogar die zuständigen Stellen der Europäischen Union als „böse“ zu bezeichnen, welche die Richtlinie erlassen haben, die zum Gesetz 42/1998 führte, anstelle den Angriff gegen Rechtsanwälte und Anwaltsbüros zu führen, die sich dieser Arbeit widmen.
Käme jemand auf die Idee, ein Rechtsanwalt sei gegen das Gesundheitswesen, wenn er gegen ärztliche Behandlungsfehler vorgeht? Oder dass ein bestimmtes Unternehmen die Tourismusbranche beendet, indem es seine Mandanten gegen eine Fluglinie verteidigt? Es würde hart an die Grenzen des Obszönen stoßen, wenn eine bekannte Automarke Schreiben mit dem folgenden Wortlaut an ihre Kunden verschickte: „Seien Sie vorsichtig bei Anwaltsbüros, die versuchen, ihre Dienste mit der Behauptung zu verkaufen, wir hätten beim CO2-Ausstoß unserer Fahrzeuge gelogen. Sollten Sie derartige Anrufe erhalten, setzen Sie sich bitte unmittelbar mit uns in Verbindung.“
Wir sind nicht gegen das Timesharing. Dieses Team wurde in der Branche ausgebildet und hat hart darin gearbeitet. Wir haben persönliche Beziehungen und starke Freundschaften mit Hunderten von Kunden, Angestellten, Lieferanten und Führungskräften im Bereich des Timesharings aufgebaut. Wir glauben an die Branche, aber nicht in diesen Sektor. Nicht in einen Sektor, der unfähig ist, Innovationen einzuführen, sich zu modernisieren und an die neuen Zeiten angepasste Produkte und Dienstleistungen zu schaffen, flüssige und transparente Beziehungen zu seinen Kunden aufzubauen, in seinen Protokollen nach Exzellenz zu streben und sich an die geltenden Gesetze anzupassen.
In den USA, einem Land, in dem die Verbraucherrechte in die Haut jedes Unternehmers eingebrannt sind, besitzt die Timesharing-Branche ein unschlagbares Image. In einem Land, in dem die geringste Verletzung der Verbraucherrechte schwer bestraft wird, ist das Timesharing weiterhin eine sehr geschätzte Option. Dort haben es die Geschäftsführer verstanden, die Bedürfnisse des Markts zu „hören“ und auf diese zu achten sowie dessen gesellschaftliche, religiöse, familiäre und gesundheitliche Vorlieben zu verstehen, um spezifische Produkte und Dienstleistungen zu schaffen, die auf die Kunden gerichtet und zugeschnitten sind. Ihnen den Urlaub ein einer von Ihnen ausgewählten Ferienanlage zu ermöglichen, die noch nicht einmal mit dem vergleichbar ist, was Sie in einem beliebigen an Ihre Präferenzen und Bedürfnisse angepassten Hotel finden würden. Das ist Timesharing. Das ist das, was wir lieben, was wir für Sie wollen und was wir Ihnen verkauft haben.

Lassen Sie sich nicht von ihnen verwirren.

TRC
TRC

Es können keine Kommentare abgegeben werden.